Avocado-Pastete: Rezepte mit Knoblauch, Ei, Thunfisch

Avocado-Pastete: Rezepte mit Knoblauch, Ei, Thunfisch


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Avocado-Pastete ist eine vielseitige Zutat für die Herstellung von Sandwiches, Salaten, Törtchen und anderen Snacks. Mit diesem Gericht kann die Gastgeberin in der Küche experimentieren.

Wie man Avocado Pastete macht

Die Wahl des Essens ist die Grundlage für den Geschmack eines jeden Gerichts. Die Früchte sollten frisch sein, nicht überreif, dunkelgrüne Schale ohne Flecken, Kratzer, Beulen und Verdunkelung. Sollte nicht weich sein, sondern eher elastisch und angenehm anfühlen. Zum Kochen benötigen Sie einen Mixer, um die Zutaten zu pürieren. Avocado Pastete zu machen ist einfach.

Stattdessen können Sie eine normale Gabel oder einen Drücker verwenden. Gewürzliebhaber fügen der Pastete Pfeffer, Chili, Paprika und Curry hinzu. Verwenden Sie für den Reichtum Olivenöl. Die Textur wird mit gerösteten Sesamkörnern korrigiert.

Der Pastete wird Zitronensaft (Limette, Zitrone, Konzentrat) zugesetzt, um ihren appetitlichen hellgrünen Farbton beizubehalten. Sie können fertige Produkte kaufen oder selbst auspressen. Wenn Sie sich zusammendrücken, müssen Sie sich anstrengen, damit das Fruchtfleisch nicht eindringt.

Schnelle und leckere Rezepte für Avocado-Pastete

Am einfachsten ist es, die Gruben und Schalen von den Früchten zu entfernen, mit einer Gabel zu zerdrücken und Salz und Pfeffer hinzuzufügen. Selbst diese vereinfachte Version ist leicht für Frühstücks- oder Mittagssandwiches zuzubereiten.

Schnelle Rezepte helfen der Gastgeberin, falls die Gäste bereits vor der Haustür stehen. Sie können sie in nur 15-20 Minuten in gemächlichem Tempo kochen.

Einfache Avocadopastete zum Frühstück

Für morgendliche Sandwiches ist die einfachste Kochoption geeignet. Die Zutaten werden verwendet:

  • große Avocado - 1 Stk .;
  • Limettensaft - 1 TL;
  • Olivenöl - 1 EL l.;
  • Zwiebeln - ½ Stk.;
  • Gewürze - ½ Bund;
  • Salz, Pfeffer - nach Geschmack.

Schälen Sie die Früchte mit Ihren Händen, einem Gemüseschäler oder einem großen Löffel. Längs schneiden und den Knochen herausnehmen. In beliebige Stücke schneiden und in einem Mixer mahlen. Kann mit einer Gabel geknetet oder gerieben werden.

Olivenöl und Zitronensaft werden zu der Masse hinzugefügt, dann Gewürze und fein gehackte Kräuter. Die fertige Pastete wird für Sandwiches, Sandwiches oder Törtchen verwendet.

Avocado-Pastete mit Knoblauch

Würzige Sandwiches für diejenigen, die der Figur folgen, das Fasten beobachten oder die Anzahl der Kalorien zählen, sich an die richtige Ernährung halten. Kuchen werden anstelle von Brot verwendet. Um Avocadopastete mit Knoblauch zuzubereiten, benötigen Sie:

  • Avocado - 1 groß;
  • Limettensaft - 1 EL. l.;
  • Knoblauch - 5-6 Nelken;
  • Öl - 1 EL. l.;
  • Pfeffer, Salz, Gewürze - nach Geschmack.

Die Avocado schälen, mit einer Gabel kneten oder das Fleisch reiben. Der Knochen wird zuerst entfernt. Der Knoblauch wird durch eine Presse gepresst. Mischen Sie die Zutaten in einer Schüssel und fügen Sie das Öl hinzu.

Beachtung! Wenn Olivenöl hinzugefügt wird, ist der Geschmack delikater. Sonnenblumenöl hinterlässt einen besonderen Geschmack.

Avocado-Pastete mit Ei

Es passt gut zu Roggenbrot und Vollkorn-Knäckebrot. Kann als "Unterlage" für Fischtörtchen hinzugefügt werden. Avocado-Pastete mit Ei und Knoblauch wird hergestellt aus:

  • reife Avocado - 1 Stk .;
  • Ei - 2 Stk.;
  • Öl - 1 EL. l.;
  • Zitronen- oder Limettensaft - 2 TL;
  • Salz, Pfeffer, Kräuter - nach Geschmack.

Die reifen Früchte werden geschält, der Länge nach geschnitten und der Samen herausgenommen. Mit einer Gabel zerdrücken, zerdrücken. Um die Textur zu erhalten, wird kein Mixer verwendet. Die Eier werden zart gekocht und in kaltem Wasser gekühlt. Nachdem die Schale vorsichtig entfernt wurde, wird das Ei gerieben.

Mischen Sie die Zutaten und fügen Sie zuletzt Zitronensaft hinzu. Kurz vor dem Servieren zubereitet, um den Geschmack zu bewahren.

Avocado-Pastete mit Thunfisch

Geeignet für herzhafte Sandwiches auf geröstetem Brot. Zum Kochen werden folgende Produkte gekauft:

  • Olivenöl - 2 Esslöffel l.;
  • Knoblauch - 2-3 Nelken;
  • Thunfischkonserven (in eigenem Saft) - 1 Glas;
  • Zwiebeln - ½ Stk.;
  • reife Avocado - 1 Medium;
  • Hühnereier - 2 Stk.;
  • Käse - 70 g;
  • Mayonnaise, Zitronensaft, Gewürze - nach Geschmack.

Öl wird in eine kleine Schüssel gegossen, Gewürze, Gewürze und Knoblauch, die durch eine Presse gepresst werden, werden hinzugefügt. Rühren und einige Minuten ruhen lassen. Damit Brotscheiben schmieren und in einer Pfanne braten, grillen, im Ofen trocknen.

Der Fisch wird aus dem Glas genommen und von überschüssiger Flüssigkeit und Knochen befreit. Mit einer Gabel kneten. Zwiebeln und geschälte Avocados werden gehackt und dem Thunfisch hinzugefügt. Eier kochen. In kaltem Wasser abkühlen lassen und die Schale entfernen. In kleine Würfel schneiden und zu den Zutaten geben.

Käse wird auf eine feine Reibe gerieben und mit Mayonnaise gemischt, Zitronensaft wird hinzugefügt und alle Produkte werden in eine Schüssel gegeben. Gut mischen und auf gerösteten Brotstücken verteilen.

Beachtung! Mit Petersilienblättern oder Dillzweigen dekorieren und dekorieren. Sie können ein paar rote Eier oder dünne Tomatenscheiben verwenden.

Avocado-Pastete mit Garnelen

Manche Leute langweilen sich mit Müsli zum Frühstück. Es ist Zeit, Ihre Mahlzeit mit einem einfachen Rezept für Avocado-Pastete mit einem Foto zu diversifizieren. Es ist nicht notwendig, Tigergarnelen zu kaufen, Cocktailgarnelen eignen sich auch für ihren eigenen Saft.

  • Avocado - 1 Medium;
  • Limettensaft -1 Sek. l.;
  • gekochte Garnelen - 200 g;
  • saure Sahne - 1 EL. l.;
  • Grün, Gewürze - nach Geschmack.

Die Frucht wird der Länge nach in zwei Hälften geteilt und geschält. Zufällige Stücke hacken und in die Mixschüssel geben. Garnelen, Sauerrahm und Gemüse werden ebenfalls dorthin geschickt. Zu einem cremigen Zustand ohne Klumpen mahlen.

Der Masse werden Gewürze zugesetzt. Serviert in separaten Tassen, damit die Gäste es auf ihrem eigenen Brot verteilen oder zu einem Gericht hinzufügen können. Geeignet für ein hausgemachtes Frühstück oder Picknick.

Avocado-Pastete mit Garnelen und Hüttenkäse

Ein herzhafter Snack für Familie und Freunde. Kann im Voraus vorbereitet und in einem luftdichten Behälter aufbewahrt werden. Du wirst brauchen:

  • getrocknetes Basilikum - 2 Prisen;
  • eingelegte Gurke - 1 Stk.;
  • Hüttenkäse - 120 g;
  • Knoblauch - 2 Nelken;
  • Avocado - 1 Stk.;
  • Salz, Pfeffer - nach Geschmack.

Die weiche, überreife Frucht wird von der Schale getrennt, der Knochen herausgenommen und mit einer Gabel geknetet. Knoblauch wird fein gehackt oder durch eine Presse gepresst. Mischen Sie die Zutaten, fügen Sie Gewürze hinzu.

Die eingelegte Gurke wird in Würfel geschnitten und in die Pastete gegeben. Es passt gut zu Schwarzbrot, Borodino-Brot, Kümmelbrot und Törtchen. Perfekt als schneller Snack für Mini-Törtchen.

Beachtung! Anstelle von normalem Hüttenkäse können Sie auch Getreide verwenden. Die Creme ist vorgetropft und es wird nur der Hauptbestandteil verwendet. Die Pastete ist zarter und weicher.

Avocado-Pastete mit Garnelen und Käse

Eine kostenlose Version des Rezepts, bei der die Zutaten in der Menge variiert werden können, um einen bestimmten Geschmack hervorzuheben. Für das Rezept benötigen Sie:

  • gekochte Garnelen - 300 g;
  • mittlere Avocado - 2 Stk.;
  • rote Zwiebel - 1 Stk.;
  • Zitronen- oder Limettensaft - 2 EL. l.;
  • Quark - 200 g;
  • Knoblauch - 2 Nelken;
  • Öl, Kräuter, Gewürze - nach Geschmack.

Die Früchte werden der Länge nach geschnitten, das Fruchtfleisch wird gereinigt und der Stein wird herausgenommen. Mit einer Gabel kneten und Quark, Zitronensaft hinzufügen, gut mischen. Die gekochten Garnelen werden geschält, die Köpfe abgeschnitten und in Öl mit Knoblauch in einer Pfanne goldbraun gebraten.

Kühle Meeresfrüchte, fein schneiden. Die Zwiebeln werden gehackt. Die Zutaten werden glatt gemischt. Es wird nicht empfohlen, einen Mixer zu verwenden, um Konsistenz und Textur zu erhalten.

Mageres Avocadopastete mit Tomaten

Ein kalorienarmes mageres Rezept für gesunde Essgewohnheiten. Verwenden Sie zum einfachen Kochen die folgenden Produkte:

  • große Avocado - 1 Stk .;
  • Limetten- oder Zitronensaft - 1-2 EL. l.;
  • Knoblauch - 4-6 Nelken;
  • Öl, Pfeffer, Salz - nach Geschmack;
  • Grüns - ½ Haufen.

Die Früchte werden gründlich gewaschen, mit den Händen geschält, mit einem Messer, Schäler oder Löffel mit scharfen Kanten. Mit einem Crush oder einer Gabel kneten und mit Zitronensaft übergießen. Knoblauch wird durch eine Presse darauf gepresst (die Menge kann je nach Geschmackspräferenz reduziert werden).

Gewürze und Pflanzenöl werden in einer separaten Schüssel gemischt, Kräuter werden hier gehackt und 5-7 Minuten stehen gelassen. Alle Zutaten sind gemischt. Diese Option wird mit einem gerösteten Baguette oder einem weichen Brötchen kombiniert. Zusätzlich werden in einer trockenen Pfanne geröstete Sesamkörner verwendet.

Avocado-Pastete mit Nüssen

Vegetarisches Gericht, geeignet für Rohkosthändler und Veganer. Wird als eigenständiger Snack verwendet oder zu Gerichten hinzugefügt. Sie können Avocado-Pastete mit den folgenden Lebensmitteln machen:

  • Zitronen- oder Limettensaft - 2 EL. l.;
  • Salz und Pfeffer - ½ TL;
  • Avocadopulpe - 300-350 g;
  • geschälte Walnüsse - 120-150 g;
  • Olive etwas unraffiniert - 2 EL. l.;
  • Knoblauch - 2 Nelken.

Die Nüsse werden in einer Kaffeemühle oder Fleischmühle gemahlen. Ein Mixer wird nicht verwendet, da er sie in Mehl verwandeln kann. Die Früchte werden geschält, entkernt und in Würfel geschnitten.

Das Dressing wird in einer separaten Tasse vorbereitet. Öl und Gewürze mischen. Alles in einem Mixer zu einer Pastenkonsistenz schlagen. Kühl stellen und sofort nach der Zubereitung verwenden. In einem luftdichten Behälter nicht länger als 2 Tage lagern.

Kaloriengehalt der Avocado-Pastete

Einfache Rezepte für Avocado-Pastete mit einem Foto sehen köstlich aus. Der Kaloriengehalt des Gerichts kann jedoch sehr hoch sein. Die Standardversion mit Nüssen, Butter und Käse hat also 420 kcal pro 100 g Produkt.

Indem Sie alle fetthaltigen Zutaten minimieren und nur Quark, die Früchte selbst, Gewürze und Kräuter übrig lassen, können Sie den Kaloriengehalt auf 201 kcal pro 100 g reduzieren. Es lohnt sich, die Serviermethode in Betracht zu ziehen. Der Kaloriengehalt des fertigen Produkts ist bei Vollkornbrot niedriger als bei einer dicken Scheibe Weißbrot, die in Butter gebraten wird.

Fazit

Avocado Pastete ist ein moderner und gesunder Snack, der in wenigen Minuten zubereitet werden kann. Geeignet für Salate, Sandwiches, Häppchen, Sandwiches und Törtchen. Es sieht interessant aus, die Produkte sind leicht zu finden. Dekorieren Sie das Gericht mit Kräutern, dünnen Gemüsescheiben oder roten Eiern. Sesam, Mohn oder gehackte Nüsse funktionieren gut.


Schau das Video: Schnelles geröstetes Brot mit Avocadocreme-Rezept von Steffen Henssler