Pfingstrose Zitronen-Chiffon (Zitronen-Chiffon): Foto und Beschreibung, Bewertungen

Pfingstrose Zitronen-Chiffon (Zitronen-Chiffon): Foto und Beschreibung, Bewertungen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Pfingstrosen-Zitronen-Chiffon ist eine krautige Staude, die zur Gruppe der interspezifischen Hybriden gehört. Die Pflanze wurde 1981 in den Niederlanden durch Kreuzung von Salmon Dream, Cream Delight und Moonrise Pfingstrosen gezüchtet. Der Name der Sorte wird übersetzt als "Zitronen-Chiffon". Die Farbe macht ihrem Namen aufgrund ihrer Gelbtönung alle Ehre. Im Jahr 2000 wurde Lemon Chiffon der Champion der Ausstellung der American Peony Society.

Beschreibung Pfingstrosen-Zitronen-Chiffon

Pfingstrosen-interspezifischer Zitronen-Chiffon ist eine Pflanze mit kräftigen Wurzelknollen, deren Stängelhöhe etwa 100 cm beträgt.

Der Busch hat eine kompakte Größe (45-50 cm) und wächst schnell

Die Blätter am Stiel der Zitronen-Chiffon-Pfingstrose erscheinen im Frühjahr. Zuerst haben sie einen kastanienbraunen Farbton, aber mit der Zeit werden sie grün. Die Blätter sind leicht länglich, oval und nach oben gerichtet. Die Stängel sind stark und benötigen beim Wachsen keine Unterstützung.

Die Sorte Lemon Shiffon ist frostbeständig. Es hält Temperaturabfällen von bis zu -45 ° C stand. Die Pflanze ist unprätentiös zu pflegen. Lemon Shiffon wächst gut in der Sonne oder im Halbschatten. Windschutz verlängert die Lebensdauer einer exotischen Pflanze. Unter idealen Bedingungen wird die Blume Gärtner 20 Jahre lang begeistern.

Pfingstrosen-Zitronen-Chiffon kann in allen Regionen Russlands angebaut werden, da die Sorte in Bezug auf die Frostbeständigkeit als Zone 3-4 bezeichnet wird.

Pfingstrosenblüte kennzeichnet Zitronen-Chiffon

Die Pfingstrosensorte Lemon Chiffon gehört zur Gruppe der frühen großblumigen Pflanzen.

Die Blüten an den Stielen sind groß, rund und haben einen Durchmesser von 23 cm. Im ersten Jahr nach dem Pflanzen sehen sie doppelt aus, aber nach einer Weile werden sie voll. Während des Blühens ändert sich die Farbe von schneeweiß zu creme mit gelblichen Streifen, an einigen Stellen können rosa Flecken beobachtet werden.

Bei Berührung sind die Blütenblätter zart, luftig und leicht, die unteren sind horizontal angeordnet und zur Seite gerichtet, die oberen sind größer und breiter und bilden eine "Bombe". Stempel mit violetten Narben.

Die Blüte erfolgt wieder von Mai bis Juni - von August bis September

Während der Blütezeit können sich an einem Stiel bis zu 3 hellgelbe Blüten bilden. Grüne Blätter bleiben den ganzen Sommer über an den Stielen und sterben im Winter ab. Im Frühjahr erscheinen die Blätter der Pfingstrose Lemon Chiffon wieder.

Wichtig! Die Pracht der Blüte hängt vom Pflanzort ab, in übermäßig beleuchteten Bereichen fallen die Blüten schnell ab.

Anwendung im Design

Gartenpflanzen sind bei Landschaftsgestaltern sehr beliebt.

Pfingstrosen Zitronen-Chiffon sehen in einer einzelnen Pflanzung und in einer Gruppe gleich gut aus

Es ist am besten, den Busch neben denselben hellen Pflanzen oder mit anderen Pfingstrosensorten zu pflanzen.

Zarte gelbe Knospen harmonieren mit Rosen, Lilien, Petunien, Phlox oder Pfingstrosen der Sorten Duchesse de Nemours, Ren Hortense und Albert Cruss

Blumen der Familie Buttercup sind nicht mit Pfingstrosenpflanzungen kompatibel. Dazu gehören Anemone, Adonis und Hexenschuss. Diese Pflanzen sind in der Lage, den Boden zu erschöpfen und dadurch alles zu unterdrücken, was in der Nähe gepflanzt wird.

Einige Designer bevorzugen es, Zitronen-Chiffon in der Nähe von dekorativen Nadelbäumen zu pflanzen. Die Kultur wird auch in der Nähe von Pavillons, in der Nähe der Fassaden von Gebäuden gepflanzt. Aber meistens werden Pfingstrosen geschnitten und Blumenarrangements mit ihnen gemacht.

Zitronen-Chiffon ist keine Topf-Sorte, daher wird empfohlen, sie nur auf Gartengrundstücken anzubauen.

Pfingstrosen in der Landschaftsgestaltung harmonieren perfekt mit anderen hellen Pflanzen.

Reproduktionsmethoden

Zitronen-Chiffon zeichnet sich durch schnelles Wachstum und Fortpflanzung aus. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, diese Ernte zu züchten:

  1. Wurzelteilung mit Erneuerungsknospen. Meistens wird diese Züchtungsmethode angewendet, wenn Sie eine große Menge Pflanzmaterial erhalten möchten. Das Wurzelsystem wird in mehrere Stecklinge mit Knospen und einer 1-3 cm langen Wurzel geschnitten. Die Wurzelergebnisse betragen 80-85%.
  2. Schichten. Im zeitigen Frühjahr wird der Stiel eingegraben, wobei die Oberseite intakt bleibt. In der zweiten Septemberhälfte prüfen sie, ob die Wurzeln erschienen sind. Danach werden sie aus dem Mutterbusch geschnitten und in eine Kiste gepflanzt.
  3. Saat. Sie reifen Ende August. Die gesammelten Samen werden zwei Monate lang geschichtet und dann unter einer Glaskuppel in den Boden gepflanzt. Die ersten Triebe erscheinen nach ein paar Wochen. Das Tierheim wird entfernt, wenn sich 2-3 Blätter an den Stielen bilden. Sämlinge im offenen Boden werden erst nach 2 Jahren gepflanzt.
  4. Durch Teilen des Busches. Gärtner können eine große Menge Pflanzenmaterial erhalten, wenn sie einen Busch teilen, der 5 bis 7 Jahre alt ist. In diesem Alter sammelt das Rhizom Nährstoffe, die jungen Sämlingen beim Wachstum helfen.
  5. Stecklinge. Eine solche Reproduktion wird selten durchgeführt, da die Überlebensrate interspezifischer Hybride nur 15-25% beträgt. Um Pfingstrosen durch Stecklinge zu vermehren, muss die Mitte mit zwei Internodien aus dem Stiel geschnitten werden. Stecklinge werden mit Wachstumsstimulanzien behandelt und in Kisten unter Glas gepflanzt. Bei regelmäßiger Belüftung und Bewässerung erscheinen die ersten Wurzeln in 5 Wochen.

Beachtung! Die beliebteste Züchtungsmethode der Sorte Lemon Chiffon ist die Teilung der Wurzeln mit Erneuerungsknospen.

Mit dieser Methode können Sie die Artenmerkmale der Kultur vollständig erhalten.

Pfingstrosenpflanzregeln Zitronen-Chiffon

Im Herbst werden Pfingstrosen gepflanzt. Die Sämlinge müssen vor dem Einsetzen des Frosts Wurzeln schlagen. Dieser Vorgang dauert ungefähr einen Monat, daher wird Gärtnern empfohlen, die Pflanze Anfang September zu pflanzen.

Bevor Sie mit dem Pflanzen beginnen, müssen Sie einen gut beleuchteten Bereich auswählen. In Bezug auf den Boden bevorzugt Lemon Chiffon feuchten, entwässerten Boden, verträgt jedoch kein stehendes Wasser.

Vor dem Pflanzen sollte das Pflanzmaterial hergestellt werden, indem die Rhizome mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat behandelt werden. Dies wird dazu beitragen, die Sämlinge vor verschiedenen Krankheiten zu schützen.

Landealgorithmus:

  1. Grabe ein Pflanzloch von 50 * 50 cm.

    Die Abmessungen des Pflanzlochs hängen von der Größe des Wurzelsystems des Sämlings ab

  2. Eine Pflanzgrube wird vorbereitet, indem eine Drainageschicht auf den Boden gelegt wird.

    Als Entwässerung können gebrochene Ziegel, Blähton oder Steine ​​mit einem Durchmesser von 1-2 cm verwendet werden

  3. Eine Mischung aus Sand, Torf, Sägemehl, Asche und Gartenerde wird auf die Drainageschicht gegossen.
  4. Die Blume wird in die Mitte des Lochs gelegt.

    Die Wurzeln des Sämlings werden beim Einpflanzen in das Loch sanft begradigt

  5. Der Sämling wird bewässert, mit Erde bestreut und gestampft.

Wichtig! Die maximale Pflanztiefe sollte nicht mehr als 12 cm betragen. Jedes Jahr werden neue Knospen von oben gelegt, daher wird der Boden im September mit einer weiteren fruchtbaren Schicht von 1-3 cm ergänzt.

Nachsorge

Pfingstrosen sollten regelmäßig gepflegt werden. Bewässerungsvorgänge werden in Maßen durchgeführt, da die Kultur nicht als feuchtigkeitsliebend bezeichnet werden kann. Der Boden wird nur angefeuchtet, wenn er an der Oberfläche trocken ist.

Düngemittel werden im Frühjahr und Herbst zweimal im Jahr ausgebracht. Als Düngemittel werden Gemische auf Stickstoff- und Phosphorbasis verwendet. Die Hauptsache ist, den Busch nicht zu überfüttern, sonst wächst er langsam und träge.

Das Auflockern des Bodens erfolgt nach dem Befeuchten

Das Verfahren sollte sorgfältig durchgeführt werden, um das Wurzelsystem nicht zu beschädigen.

Vorbereitung auf den Winter

Pfingstrosen Zitronen-Chiffon müssen nicht beschnitten werden. Gärtner sagen, dass Haarschnitte nur mit jungen Sämlingen gemacht werden können. Sie schneiden alle nicht geblasenen Knospen ab, so dass der Busch alle seine Kräfte auf Wachstum und nicht auf Blüte lenkt.

Erwachsene Büsche sind für den Winter nicht bedeckt, da die Sorte Lemon Shiffon als sehr frostbeständig gilt. Junge Pfingstrosensämlinge sollten jedoch weiterhin bedeckt sein, da das Wurzelsystem noch keine Zeit hatte, sich an die rauen Bedingungen anzupassen.

Sägemehl und Torf werden als Mulch verwendet, und ein spezielles Material wird auf die Oberseite gezogen - Lutrasil. Mulch wird im Frühjahr geerntet, wenn die Lufttemperatur + 2 ... + 4 ° C beträgt.

Junge Pfingstrosenbüsche müssen für den Winter bedeckt sein.

Schädlinge und Krankheiten

Pfingstrosen interspezifischer Hybriden, einschließlich der Sorte Lemon Shiffon, sind gegen verschiedene Krankheiten resistent. Während des Wachstums stehen Gärtner selten vor Problemen.

Bei einer blühenden Pfingstrose finden sich Spinnmilben oder Ameisen. Sie sollten mit Insektiziden ausgerottet werden, die in Fachgeschäften verkauft werden.

Fazit

Pfingstrosen-Zitronen-Chiffon ist eine Pflanze mit starken Stielen und zitronengelben Blüten. Pfingstrosen dieser Sorte besticht durch ihre Pracht und luxuriöse Dekorativität. Die Blume gilt als die beste unter den gelben Kräutersorten.

Bewertungen über Pfingstrose Lemon Chiffon

Ekaterina Anisimova, 55 Jahre, Krasnojarsk

Nachdem ich viele bewundernde Kritiken über die Pfingstrosensorte Lemon Chiffon gelesen hatte, entschied ich mich, Sämlinge dieser Pflanze zu kaufen. Das Aussehen der Limettenknospen hat mir sehr gut gefallen. Die Tatsache, dass die Blume in unserer Gegend Wurzeln schlagen wird, habe ich sofort verstanden, da sie sehr frostbeständig ist. Die Blüte fand bereits im zweiten Jahr statt, obwohl ich dachte, ich müsste länger warten. Es besteht praktisch keine Notwendigkeit, sich um ihn zu kümmern. Im Herbst mache ich Insektendesinfektion und füttere auch regelmäßig. Alle Freunde und Bekannten im Garten hören nicht auf, die Schönheit meiner Pfingstrosen zu bewundern.

Margarita Alimova, 48 Jahre, Agidel

In jüngerer Zeit habe ich im Forum eine kleine Beschreibung einer Pfingstrose der Sorte Lemon Chiffon gelesen. Früher habe ich auf meinem Gartengrundstück Pfingstrosen gezüchtet, aber dies war das erste Mal, dass ich von einer solchen Sorte hörte. Mit Beginn des Frühlings habe ich beschlossen, sie dieses Jahr im Garten zu pflanzen. Im nächsten Jahr begeisterte mich die Pflanze mit ihrer Blüte. Große Knospen blühten, die Stelle funkelte in leuchtend gelben Farben. In unserer Region wurzelt die Pflanze gut, deshalb empfahl ich allen meinen Freunden, Zitronen-Chiffon-Pfingstrosen zu pflanzen.


Schau das Video: Yuzu - die winterharte Zitrone