Japanische Spirea Froebelii

Japanische Spirea Froebelii


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn ich die beliebtesten Sträucher in der Landschaftsgestaltung bewerten müsste, würde die japanische Spirea zweifellos eine der führenden Positionen einnehmen. Und hier ist nichts überraschend, denn diese Pflanze ist ein Beispiel für Dekorativität, Unprätentiösität und Vielseitigkeit. Einer der Vertreter der Gattung, die japanische Spirea Frobeli, hat sowohl in modernen Gartenkatalogen als auch im Herzen wahrer Kenner dekorativer Kulturen einen festen Platz eingenommen.

Beschreibung der Spirea der japanischen Frobeli

Spirea Japanese Frobeli (Spiraea japonica Froebelii) ist ein kompakter dekorativer Laub- und gleichzeitig blühender Strauch. Junge Blätter haben beim Blühen einen violetten Farbton, der sich im Frühsommer in ein dunkles Grün verwandelt. Mitte Juli blüht die Frobeli-Sorte wie alle japanischen Spireas mit dichten Corymbose-Blütenständen.

Spirea Frobeli zeichnen sich durch ihre Größe und satte dunkelrosa Farbe aus. Die Blütezeit ist lang - bis Mitte September, aber im Herbst nimmt die dekorative Wirkung aufgrund des Erwerbs von bronze-roten Blättern nicht ab.

Die Höhe der Spirea des japanischen Frobeli beträgt bis zu 120 cm, die Breite des Busches ist etwa gleich im Durchmesser. Daher hat Frobelis Spirea eine kugelförmige Form, die für eine größere Wirksamkeit empfohlen wird, mit einem jährlichen Schnitt hervorgehoben zu werden.

Spirea Japanese Frobeli im Landschaftsdesign

Alle japanischen Spireas passen dank ihrer kompakten Form, ihres spektakulären Aussehens, ihrer Flexibilität bei der Formation und ihrer Sortenvielfalt leicht in das Aussehen des Gartens. Am häufigsten schlagen Designer vor, sie als niedrig gescherte Ränder, als Teil von Baum- und Strauchkompositionen, in felsigen Gärten, in zeremoniellen Blumenbeeten und viel seltener in Probenpflanzungen zu verwenden.

Spirea Japanese Frobeli wird in keiner Rolle unbemerkt bleiben, dank der spektakulären Frühlings-Herbst-Farbe des Laubes und der prächtigen purpurroten Sommerblüte. Die saubere Form des Busches wird durch ein gleichmäßiges Wachstum von nicht mehr als 8-10 cm pro Jahr unterstützt. Eine Win-Win-Spirea Der japanische Frobeli blickt in die Nähe von Nadelbäumen, Berberitzen, Cinquefoil, Wirten und anderen Arten und Sorten von Spirea.

Pflanzen und Pflegen der japanischen Frobeli Spirea

Wenn Sie japanische Spiraea-Setzlinge in Baumschulen und Gartencentern kaufen, sollten Sie Pflanzen in Behältern (CCP) den Vorzug geben, da sie an einem neuen Ort schneller und besser Wurzeln schlagen. Wenn sich auf dem gekauften Strauch Knospen befinden, müssen diese entfernt werden, um einen so jungen japanischen Spirbel Frobeli nicht zu schwächen, wie auf dem Foto unten. Das Pflanzen und Pflegen eines Strauchs sollte schrittweise zerlegt werden.

Vorbereitung der Pflanzstelle und des Sämlings

Spirea ist ein unprätentiöser Strauch, der sich leicht mit unzureichend fruchtbaren Böden und schlechter Beleuchtung verträgt. Spirea Japanese Frobeli wächst und blüht sogar gut mit nur 3-4 Stunden direkter Sonne pro Tag. Trotzdem wird sie einen helleren Bereich bevorzugen und darauf wird sie ihre besten Qualitäten zeigen.

Japanische Spirea verträgt kein stehendes Wasser, daher sollten Sie es nicht in natürlichen Reliefvertiefungen und auf schweren Lehmböden pflanzen. Wenn Sie keine andere Wahl haben, müssen Sie in der Pflanzgrube eine Drainageschicht aus gebrochenem Ziegel oder Schotter herstellen oder Frobelis Spirea auf Böschungen, Stützmauern und anderen künstlichen Erhebungen platzieren.

Pflanzen mit ACS werden im zeitigen Frühjahr (vor dem Knospenbruch) oder im Herbst (vor dem Ende des Laubfalls) gepflanzt. Spirea Japanese Frobeli in einem Behälter kann in jeder Phase der aktiven Vegetationsperiode gepflanzt werden. Eine Grube für eine Pflanze mit einer Tiefe von bis zu 40 cm wird eine Woche oder länger vor dem erwarteten Pflanzdatum vorbereitet. Einige Stunden zuvor wird der Sämling in einer Lösung von Kornevin oder einem anderen Wurzelbildungsstimulator gehalten. Pflanzen von japanischem Spirea mit ZKS werden vor dem Pflanzen reichlich mit der gleichen Zubereitung vergossen.

Landeregeln

Bei Bedarf wird die Entwässerung mit einer Schicht von ca. 10 cm auf den Boden der Grube gelegt und dann mit vorbereitetem Boden gefüllt, der zu 50% aus fruchtbarem Boden und einer Mischung aus Torf und Sand besteht, die zu gleichen Teilen entnommen werden. Der Boden wird reichlich angefeuchtet und der Busch so gepflanzt, dass sich sein Wurzelkragen nicht unter der Oberflächenschicht oder 2-3 cm darüber befindet. Der Boden wird um den Stamm herum gut verdichtet und wieder aus der Gießkanne verschüttet, so dass sich die Erde absetzt.

Bewässerung und Fütterung

Japanische Spiraea benötigt keine Feuchtigkeit, erfordert jedoch im Pflanzjahr mehr Aufmerksamkeit als in allen folgenden. Die Häufigkeit der Bewässerung hängt vom Wetter und der Verfügbarkeit von Mulch im Stammkreis ab. Für das Top-Dressing werden Mineraldünger verwendet: Zu Beginn der Vegetationsperiode handelt es sich um Stickstoffdünger, beginnend mit dem Legen der Knospen - Phosphor-Kalium-Dünger. Ende August oder Anfang September können Sie mit Kaliummonophosphat besprühen, um den ersten Winter sicher zu verbringen.

Beschneidung

Alle sommerblühenden Spireas, einschließlich der Sorte Frobeli, müssen jährlich im Frühjahr beschnitten werden. Noch bevor die Blätter blühen, wenn die Spireas nach dem Winterschlaf aufzuwachen beginnen, führen sie einen hygienischen Schnitt durch und schneiden alle schwachen und dünnen Äste aus. Das Wachstum des letzten Jahres wird auf gut entwickelte Knospen verkürzt. Erwachsene Sträucher im Alter von 4 bis 5 Jahren werden radikaler abgeschnitten - in einer Höhe von 30 bis 40 cm von der Bodenoberfläche. Diese Formation stimuliert das aktive Wachstum starker Triebe, die bereits in der laufenden Saison gut blühen werden.

Rat! Damit Frobelis Spirea keine Energie für die Samenbildung verschwendet und besser auf die Überwinterung vorbereitet ist, müssen verwelkte Blütenstände rechtzeitig entfernt werden.

Das Video zeigt, wie oft eine Spirea geschnitten werden muss:

Vorbereitung auf den Winter

Die Winterhärte der japanischen Frobeli spirea wird vom Urheber der Sorte bei -25 ° C angegeben, dh diese Pflanze ist für den Anbau in Zone 4 des USDA geeignet. Daher benötigen nur junge, kürzlich gepflanzte Exemplare eine spezielle Vorbereitung für den Winter. Die Bodenoberfläche im Stammkreis wird mit trockenem Kompost gemulcht oder mit Geotextilien festgezogen. Dies geschieht nach der Bildung stabiler Fröste, normalerweise Ende Oktober oder Anfang November. Wenn in der Region starke Winterwinde vorherrschen, muss der junge Busch unterstützt werden.

Reproduktion

Die Samenmethode für die japanische Frobeli spirea verschwindet sofort, dh Sämlinge von Hybridsorten behalten ihre mütterlichen Eigenschaften nicht bei und stellen keinen dekorativen Wert dar.

Von den vegetativen Methoden sind die akzeptabelsten:

  1. Grüne Stecklinge.
  2. Winterstecklinge.
  3. Fortpflanzung durch Schichtung.
  4. Teilung.

Grüne Stecklinge

Die Fortpflanzung auf diese Weise erfolgt im Sommer gleichzeitig mit dem Beginn der Blüte. Es wird ein starker vertikaler Trieb gewählt, der in Stecklinge geschnitten wird, von denen jeder 4-5 Blätter trägt. Der untere Schnitt unter der Niere ist schräg gemacht, der obere Schnitt ist gerade. Die Blätter der Stecklinge werden halbiert, um die Verdunstung der Feuchtigkeit zu verringern. Die beiden unteren Blätter werden vollständig entfernt.

Die Stecklinge der Spirea werden 3-5 Stunden lang in einem Wachstumsstimulator - Zirkon, HB-101, Ecosil und andere - oder einfach in Wasser aufbewahrt. Danach wird der untere Schnitt mit Kornevin-Pulver bestäubt und sofort in angefeuchteten Sand oder Vermiculit gepflanzt, wobei die Vertiefungen um 2-3 cm vertieft werden. Die Stecklinge werden in einem Winkel von 30-45 ° in eine Schachtel gelegt. Der Film wird von oben (auf Metall-Kunststoff-Lichtbögen) gezogen und bis zur Wurzelbildung an einem schattierten Ort belassen. Die Stecklinge müssen täglich mit sauberem Wasser vom feinsten Spray besprüht werden, um einen stabilen Feuchtigkeitsgehalt aufrechtzuerhalten.

Winterstecklinge

Das Schneiden von verholzten Stecklingen erfolgt von September bis Oktober, wobei die Reste der Blätter von ihnen entfernt werden, falls sie noch nicht geflogen sind. Bereiten Sie das Gartenbett vor und füllen Sie es zum Graben mit Sand und Humus. Stecklinge, die 2-3 Stunden in Wasser eingeweicht sind, werden in einer geneigten Form von 5-6 cm in feuchte Erde eingegraben. Das Bett ist mit abgefallenen Blättern gemulcht, Sie können es zusätzlich mit einem Vliesstoff oder einer Gemüsekiste abdecken. Die Wurzelbildung erfolgt normalerweise im Frühjahr, wenn es wärmer wird und genügend Feuchtigkeit im Boden vorhanden ist. Bis zum Herbst werden die verwurzelten Büsche der japanischen Spirea bereits einen kleinen Anstieg verzeichnen.

Fortpflanzung durch Schichtung

Dies ist ein zuverlässiger Weg, um eine kleine Anzahl junger Pflanzen zu erhalten. Für seine Implementierung werden mehrere untere horizontale Triebe ausgewählt und in vorbereiteten flachen Furchen um die Mutterlauge gelegt. Die Zweige werden an 1-2 Stellen mit Metallklammern oder gebogenen Elektroden am Boden befestigt. Schlafen Sie mit der Erde ein und lassen Sie die Spitze des Triebs auf der Oberfläche, die vertikal an einem kleinen Stift befestigt ist. Der Boden an diesem Ort wird ständig angefeuchtet und noch besser mit einer Schicht Torf oder geschnittenem Gras gemulcht. Sie können die junge Frobeli spirea in einem Jahr, im nächsten Frühjahr, trennen und sofort an einem festen Ort aufbewahren.

Teilung

Diese Vermehrungsmethode wird nicht oft angewendet, da sie besser für junge Pflanzen geeignet ist, die ohne Beschädigung leichter auszugraben sind. Die Wurzeln der Spirea werden gewaschen, damit Sie sehen können, wie Sie den Busch am besten in Stücke schneiden können. In jedem Abschnitt müssen mindestens 2-3 starke Triebe verbleiben. Für die Operation wird eine Gartenschere oder ein scharfes Messer verwendet, frische Schnitte werden mit Brillantgrün oder Kohlepulver behandelt. Zu lange Wurzeln müssen gekürzt werden, und dann sollten die Stecklinge in die vorbereiteten Gruben gepflanzt werden.

Krankheiten und Schädlinge

Spirea Japanese Frobeli ist selten von Krankheiten betroffen, und eine mögliche Vergilbung und Austrocknung der Blätter ist meist das Ergebnis einer unsachgemäßen Pflege oder eines Befalls durch Schädlinge. Von den Pilzkrankheiten ist eine Vertikillar-Welke am wahrscheinlichsten, bei der die Blätter ab den unteren Zweigen zu trocknen beginnen und sich gelb färben. Schnelle Hilfe in Form des Besprühens mit einem kupferhaltigen Präparat von Spirea verhindert die Ausbreitung einer pathogenen Infektion.

Spirea Japanese Frobeli gehört zur Familie Pink und ist daher von Schädlingen betroffen, die allen Vertretern gemeinsam sind, wie z. B. Rosenblattwurm und Leaf Miner oder Miner Fly. Der Kampf gegen sie wird mit verfügbaren Insektiziden durchgeführt, und die betroffenen Blätter müssen sofort aus den Büschen entfernt und zerstört werden.

Darüber hinaus können Blattläuse und Spinnmilben Spirea den größten Schaden zufügen. Im Kampf gegen Blattläuse hat sich das Medikament Biotlin bewährt, und die Spinnmilbe kann mit Hilfe verschiedener Akarizide wie Fitoverma, Kleshchevit und anderer Mittel, die den Wirkstoff Aversectin enthalten, zerstört werden.

Bewertungen von spirea Japanese Frobeli

Smirnova Anna, 35 Jahre alt, Kaluga

Am meisten liebe ich meinen Frobeli wegen der ungewöhnlichen Farbe der Blätter im Frühling und Herbst. Echtes Feuerwerk aus roten Funken! Im Sommer sieht die japanische Spiraea vertrauter aus, ist aber immer noch hübsch. Lebt das dritte Jahr bei mir, aber jeden Winter sind die Enden der Zweige anständig zugefroren, im Frühjahr muss ich mehr als die Hälfte kürzen. Aber seltsamerweise beeinträchtigt ein starker Schnitt die jährliche hervorragende Blüte überhaupt nicht. Es wächst in den "Beinen" der Diablo-Blase und zusammen sehen sie wunderschön aus!

Simonchuk Valentina Vasilievna, 67 Jahre, Shakhty

Die blühende japanische Spirea Frobeli auf dem Foto sieht etwas anders aus als meine. Ich vermute, dass ich eine Neubewertung bekommen habe, weil ich einen Sämling auf dem Markt gekauft habe. Andererseits stimmen die Farbe des jungen Frühlingslaubs und die Herbstfärbung voll und ganz mit der Beschreibung überein. Diese japanische Spirea wächst für mich jedoch erst im ersten Jahr, und vielleicht sind noch nicht alle sortenreinen Eigenschaften vollständig bekannt. Mal sehen, was nächste Saison passiert. Wir haben keine strengen Winter, deshalb habe ich mein Leben nicht kompliziert und mich nur darauf beschränkt, den Strauch mit Laub zu mulchen, sonst würde meine Spirea nicht gefrieren, sondern nass werden.

Fazit

Spirea Japanese Frobeli ist eine vielseitige Pflanze für jede Art von Garten. Es passt perfekt in den natürlichen Stil und findet in geometrisch gleichmäßigen, abgeschnittenen Rändern einen Platz für sich. Sie wird genug Platz auf 3 Morgen haben, aber der luxuriöse Busch wird nicht im Parkbereich verloren gehen. Und die Einfachheit dieser Vielfalt japanischer Spirituosen ist ein angenehmer Bonus für jeden Gärtner und Landschaftsarchitekten.


Schau das Video: Спирея японская Вальбума. Краткий обзор, описание spiraea japonica magic carpet Walbuma