So lagern Sie Knoblauch, damit er nicht austrocknet

So lagern Sie Knoblauch, damit er nicht austrocknet


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der scharfe Geschmack und der eigenartige stechende Geruch von Knoblauch können mit nichts verwechselt werden. Sie werden durch das Vorhandensein von Schwefelverbindungen erklärt, die schädliche Mikroorganismen abtöten, und Phytonciden, die diese Eigenschaft verbessern. Wenn wir Medikamente einnehmen, vermuten wir oft nicht einmal, dass sie auf der Basis von Knoblauch hergestellt werden, zum Beispiel Allohol, das in jedem Erste-Hilfe-Kasten aufbewahrt wird.

Wissen Sie, welches Gemüse den meisten Zucker enthält? Die Antwort kann jeden überraschen, denn dies ist Knoblauch, und wir fühlen Süßigkeiten nicht nur wegen der großen Menge an ätherischen Ölen. Es enthält bis zu 27% verschiedener Polysaccharide, während diese Zahl bei Zuckerrüben normalerweise 20% nicht überschreitet. Meistens verwenden wir ein Gemüse als Gewürz für Salate, erste oder zweite Gänge, und es ist das ganze Jahr über in unserer Ernährung enthalten. Die Frage, wie Knoblauch für den Winter gelagert werden soll, ist für jede Hausfrau relevant.

Was bestimmt die Haltbarkeit von Knoblauch?

Knoblauch ist neben Wurzelgemüse - Kartoffeln, Rüben, Karotten und Kohl - ein Gemüse mit langer Haltbarkeit. Dies bedeutet, dass es unter optimalen Bedingungen bis zur nächsten Ernte gelagert werden kann.

Knoblauch zum Pflanzen wählen

Es sollte zwischen Winter- und Frühlingssorten unterschieden werden. Genau genommen ist eine solche Aufteilung eher willkürlich, da jeder Knoblauch sowohl im Frühjahr als auch vor dem Winter gepflanzt werden kann.

Frühlingssorten

Sie vermehren sich nur durch Dentikel. Sie geben weder Samen noch Luftknollen an den Stielen ab, da sie einfach keine Stiele haben. Im Frühling gepflanzter Knoblauch wird besser gelagert, und dies ist möglicherweise der Hauptvorteil gegenüber dem Winter. Ansonsten verlieren die Frühlingssorten, da ihre Köpfe kleiner sind und aus zwei Reihen kleiner Zähne bestehen, die keine Herrin gerne putzt.

Wintersorten

Je nach Region beginnt der Anbau von Winterknoblauch Ende August im Norden und dauert bis November im Süden. Es wird von Nelken und Luftzwiebeln vermehrt, die auf einem Stiel anstelle von Samen wachsen. Blütenpfeile brechen so früh wie möglich aus, dies erhöht den Ertrag um 20-25% und erhöht die Haltbarkeit der Köpfe.

Wachstumsbedingungen

Versuchen Sie beim Anbau von Knoblauch, Dünger nicht zu stark zu verwenden. Auf alkalischen, lockeren, gut mit organischen Stoffen gefüllten Böden kann man sie überhaupt nicht füttern. Ein Überschuss an Stickstoffdüngern ist besonders unerwünscht, da sie Fäulnis hervorrufen und die Haltbarkeit verkürzen.

Die Pflanze mag nicht die Fülle von Regen und übermäßig heißen Sommern. Wir können das Wetter nicht beeinflussen, aber wir können die Temperatur senken, indem wir mit einem speziellen Netz schattieren. Wir können das Gießen reduzieren oder stoppen.

Lagerungsvorbereitung

Das Einrichten der Lagerbedingungen für Knoblauch beginnt zur Erntezeit. Sie können die Köpfe nicht einfach zu einem für Sie geeigneten Zeitpunkt ausgraben und erwarten, dass sie mitten im Winter nicht austrocknen.

Wann ernten?

Es ist unmöglich, eine bestimmte Erntezeit zu benennen. Es hängt von vielen Faktoren ab:

  • Landetermine;
  • Klimazone;
  • Wetterfaktoren;
  • Böden;
  • Beleuchtung der Website.

Vor der Zeit kann der gegrabene Knoblauch nicht gut gelagert werden. Es wird ihm nicht nützen und im Boden bleiben, bis die Spitzen vollständig trocken sind. Normalerweise dienen vergilbte untere Blätter als Signal für die Ernte. Besser noch, lassen Sie zwei oder drei Pfeile zur Kontrolle. Es wird angenommen, dass Sie die Köpfe ausgraben können, nachdem die Schale am Stiel geplatzt ist.

Das Gießen von Gemüse wird 2-3 Wochen vor dem Graben gestoppt, was notwendigerweise bei trockenem Wetter durchgeführt wird. Für Erdarbeiten ist es besser, eine Heugabel anstelle einer Schaufel zu verwenden.

Lagerungsvorbereitung

Nach dem Ausgraben des Knoblauchs überschüssige Erde abschütteln und zusammen mit den Spitzen an einem warmen, trockenen Ort verteilen. Besser noch, binden Sie es in losen Bündeln und hängen Sie es mit den Köpfen nach oben auf den Dachboden oder auf den Dachboden. Nach anderthalb bis zwei Wochen gehen alle Nährstoffe aus dem Luftteil in Nelken über, das Laub trocknet vollständig aus.

Wurzeln abschneiden, überschüssige Schale entfernen. Wenn Sie den Knoblauch nicht in einem Zopf aufbewahren möchten, schneiden Sie die Spitzen ab und halten Sie den Stumpf 2-3 cm lang. Trocknen Sie ihn eine weitere Woche an einem kühlen Ort mit guter Belüftung.

Sammle ganze Köpfe ohne Beschädigung zur Aufbewahrung. Der Rest sollte so schnell wie möglich verwendet werden.

Wichtig! Erstklassiger Knoblauch kann angebaut werden, indem Köpfe mit vier Nelken als Pflanzmaterial ausgewählt werden.

Es ist besser, die Ernte zu lagern, indem Sie den Boden und die Spitze des Hanfs ziemlich weit über die Kerzenflamme halten.

Lagerbedingungen

Bevor wir herausfinden, wie Knoblauch bis zum Frühjahr konserviert werden kann, sollten wir die notwendigen Bedingungen berücksichtigen:

  • Temperatur. Wintersorten sind selbst mitten im Winter schwer vor Keimung oder Austrocknung zu bewahren, da sie bei 10-12 Grad am längsten gelagert werden können. Frühlingsfrüchte sparen erfolgreich unter Raumbedingungen oder Temperaturen von 0 bis 3 Hitze.
  • Feuchtigkeit. Zwiebeln und Knoblauch müssen mit bis zu 80% Feuchtigkeit gelagert werden, was sie von anderen Gemüsesorten unterscheidet.
  • Licht stimuliert die Keimung der Zähne, sein Zugang sollte eingeschränkt sein.

Wie lagere ich Knoblauch richtig? Es ist notwendig, geeignete Bedingungen zu schaffen, Hauptsache:

  • Feuchtigkeitsverlust verhindern, damit die Köpfe nicht austrocknen:
  • das Keimen von Knoblauchzehen verhindern;
  • Schaffung einer Umgebung, die die Entwicklung von Krankheitserregern verhindert.

Speichermethoden

Jede Hausfrau weiß, wie man Knoblauch für den Winter konserviert. Unsere Aufgabe ist es, trotz möglicher mangelnder Bedingungen so lange wie möglich den Kopf zu retten, insbesondere in einer Stadtwohnung mit unglasiertem Balkon. Zumindest - bis zum neuen Jahr, noch besser - bis eine neue Ernte wächst.

Günstige Lagerbedingungen

Es gibt viele Möglichkeiten, Knoblauch im Winter aufzubewahren. Lassen Sie uns über die beliebtesten sprechen.

  1. In den Regalen verstreut. Die Köpfe sind in einer Schicht von nicht mehr als 15 cm angeordnet. Geeignet für große Lagerbereiche.
  2. Holz- oder Pappkartons. Es unterscheidet sich von der vorherigen Speichermethode nur in der kompakten Platzierung.
  3. Netz- oder Nylonstrümpfe. Die an Haken hängenden Taschen nehmen nicht viel Platz ein. In einer Stadtwohnung trocknet solcher Knoblauch schnell aus.
  4. Zöpfe oder lose Büschel. Bei dieser Lagerung müssen Sie die Deckel nach dem Trocknen nicht mehr zuschneiden. Es ist unmöglich, solche Schönheit zu Hause zu behalten - sie wird schnell austrocknen. Überlegen Sie sich vor dem Binden des Knoblauchs, wo und unter welchen Bedingungen Sie ihn aufbewahren werden.

    Um zu verhindern, dass der Zopf auseinander fällt, weben Sie ein starkes Seil oder eine Schnur hinein.
  5. Gläser. Vielleicht ist dies die beste Aufbewahrungsmethode für die Bedingungen einer Stadtwohnung. Legen Sie die vorbereiteten Köpfe einfach in ein sauberes Glas und stellen Sie sie auf das untere Regal des Schranks.
  6. Kunststoffbehälter mit Löchern. Verbesserung der bisherigen Methode.
    Wo man Knoblauch besser lagern kann, rät der Biologe:
  7. Paraffin. Schmelzen Sie die Vorratskerzen und tauchen Sie die vorbereiteten Köpfe 2-3 Sekunden lang in die heiße Masse. Sie können nach dem Trocknen in nahezu jedem Zustand gelagert werden. Dank Paraffin trocknen die Zähne nicht aus und sind vor Staunässe und unangenehmen Temperaturen geschützt.
  8. Kühlschrank. Es ist unmöglich, Knoblauch unter solchen Bedingungen für eine lange Zeit zu lagern, aber manchmal gibt es einfach keinen anderen Ausweg. Legen Sie die Köpfe zumindest nicht in die Gemüseschublade, sondern stellen Sie sie besser an die Türen.
  9. In Mehl.
  10. In der Asche.

Sie können Ratschläge finden, geschälte Nelken in geröstetem Sonnenblumenöl zu lagern, manchmal sogar unter Zusatz von Jod. Die Methode ist natürlich interessant. Dies ist jedoch eher eine Methode zur Herstellung von Aromaöl als die Lagerung von Knoblauch unter winterlichen Bedingungen.

Ungünstige Lagerbedingungen

Oft trocknet die Ernte vor dem neuen Jahr aus oder keimt. Dies ist auf ungeeignete Lagerbedingungen zurückzuführen, die unbedingt zu beachten sind.

  1. In Salz. Leider wird diese Speichermethode ziemlich oft verwendet, aber erfolglos. Salz hat eine bemerkenswerte Fähigkeit, Feuchtigkeit aus seiner Umgebung zu ziehen. Knoblauch hinein zu legen und darauf zu warten, dass er nicht trocknet, ist unvernünftig.
  2. Im Kühlschrank. Eine Langzeitlagerung der Köpfe im Kühlschrank ist nicht möglich.
  3. In versiegelten Beuteln oder Frischhaltefolie. Einerseits wird Feuchtigkeit gespeichert und andererseits setzt sie sich aus Gemüse ab und setzt sich in Form von Kondensation im Inneren des Polyethylens ab. Dies führt zu einer Verrottung der Köpfe.
  4. Zähne trennen. Kann Knoblauch durch Zerlegen in Keile gelagert werden? Natürlich nicht. Je nach Luftfeuchtigkeit trocknet es sehr schnell aus oder keimt.

Rat! Wenn die Nelken gekeimt sind, können sie in einen Blumentopf gepflanzt werden und duftende Grüns erhalten.

Getrockneter Knoblauch

Wie lagere ich Knoblauch in einer winzigen Wohnung oder ohne geeignete Bedingungen? Einige der Köpfe können getrocknet werden. In Nelken teilen, schälen und mit kaltem Wasser abspülen. Schneiden Sie die großen in 2-3 Stücke, legen Sie sie auf ein Backblech und trocknen Sie sie bei 60 Grad im Ofen. Wenn Sie fertig sind, sind die Zähne spröde, aber elastisch. Mahlen Sie sie mit einem Mixer oder einer Kaffeemühle und lagern Sie sie in einem verschlossenen Glas.

Beim Trocknen von Lebensmitteln sollte ein herkömmlicher Ofen angelehnt geöffnet sein. In einem mit einem Konvektor ausgestatteten Ofen muss das Temperaturregime um 15 Grad (bis zu 75 Grad) erhöht und die Tür geschlossen werden.

Knoblauch einfrieren

Um Knoblauch zu Hause aufzubewahren, können Sie ihn hacken und einfrieren. Sehen Sie, wie sie es tun:

Fazit

Wie Sie sehen können, gibt es viele Möglichkeiten, Knoblauch aufzubewahren. Es ist wichtig, dass Sie es richtig auswählen und an Ihre Bedingungen anpassen.


Schau das Video: Der weltbeste eingelegte Knoblauch der Welt