Do-it-yourself-Gewächshausbögen

Do-it-yourself-Gewächshausbögen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Bogengewächshaus ist sehr gefragt, da es für Gewächshäuser und Freiflächen geeignet ist. Die Fabrikstruktur ist in Längen von 4 bis 10 m ausgeführt, sodass Sie das richtige Modell für die Größe des Standorts auswählen können. Für den Hausgartenbau können Gewächshäuser aus Bögen mit Abdeckmaterial fertig gekauft oder selbst hergestellt werden.

Das Design des Bogengewächshauses und sein Zweck

Das Bogengewächshaus ist ein gewölbter Rahmen, der mit einem speziellen Material bedeckt ist. Als Bezug wird ein Vlies oder eine Vliesfolie verwendet. Der Abstand vom Boden zur Spitze des Bogens wird als Höhe des Gewächshauses angesehen. Dieser Indikator variiert je nach Art der angebauten Pflanzen zwischen 0,5 und 1,3 m. Die optimale Breite des Bogengewächshauses beträgt 0,6 bis 1,2 m. Die Länge der Struktur hängt vom Abstand zwischen den Bögen sowie deren Anzahl ab. Werksgefertigte Modelle mit einer Länge von 4,6 und 8 m sind sehr gefragt. Wenn Sie mit Ihren eigenen Händen einen Schutz für ein Gartenbett aus Bögen herstellen, können Sie jede Länge herstellen. Ein übergroßes Design ist jedoch im Wind weniger stabil, insbesondere wenn es auf PVC-Lichtbögen hergestellt wird.

Diese Fotos zeigen, für welche Zwecke Bogengewächshäuser verwendet werden:

  • In kalten, unter Deckung stehenden Gebieten werden während der gesamten Saison thermophile Pflanzen angebaut. Die Abmessungen der Gewächshäuser werden unter Berücksichtigung der Tatsache ausgewählt, dass die Pflanzen wachsen und genügend freien Platz haben sollten. Das Abdeckmaterial an den Bögen wird mit speziellen Klammern befestigt, so dass die Leinwand leicht angehoben werden kann, um einen bequemen Zugang zum Garten zu erhalten.
  • Ein provisorischer Unterschlupf dient dazu, die gepflanzten Sämlinge an die Außentemperaturen anzupassen. Die Leinwand schützt Pflanzen vor Nachtfrösten und der sengenden Sonne des Tages. Für diese Zwecke eignet sich ein vorgefertigtes Gewächshaus, das einfach auf der Straße oder in einem Gewächshaus zu installieren ist. Nach Anpassung der Sämlinge wird das Tierheim abgebaut.
  • Auf der Straße und im Gewächshaus werden in Gewächshäusern Radieschen, Sämlinge kältebeständiger Pflanzen sowie frühe grüne Salate angebaut.
  • Fertighäuser sind praktisch für die vorübergehende Installation in Saatbeeten. Zum Beispiel keimen Karotten- oder Pastinaken-Körner für eine lange Zeit, und unter einem vorübergehenden Schutz wird der Prozess zweimal beschleunigt.
  • Die Verwendung eines vorgefertigten Gewächshauses hilft, die Pflanzungen vor massiven Schädlingen zu schützen. Der Zeitpunkt ihres Auftretens ist für jede Kultur unterschiedlich, daher werden regelmäßig, jedoch während der gesamten Saison, zusammenklappbare Unterstände verwendet.
  • Reife Erdbeeren werden nicht nur von Kindern, sondern auch von Vögeln genossen. Vorgefertigte Gewächshäuser, die über dem Garten installiert sind, helfen, die Ernte zu retten. Um den Zugang zur Luft zu ermöglichen und den Bienen die Bestäubung von Erdbeerblüten zu ermöglichen, sind die Enden des Rahmens nur halb geschlossen.

Fabrikgewächshäuser werden schnell und einfach aus Bögen mit Abdeckmaterial zusammengebaut. Pegs sind enthalten. Sie werden einfach in den Boden getrieben und mit Bögen versehen. Das Abdeckblatt wird mit Plastikklammern befestigt. Einige Modelle sind mit eingenähten Bögen im Vliesstoff gefertigt. Die Montage eines solchen Gewächshauses ist im Allgemeinen nicht schwierig. Es reicht aus, die Struktur entlang des Bettes zu spannen und die Bögen mit Stiften in den Boden zu treiben.

Bögen und andere Elemente für vorgefertigte Gewächshäuser

Ein Fabrikgewächshaus aus Bögen wird mit Bögen einer bestimmten Größe und der erforderlichen Menge ergänzt, die von den Abmessungen der Struktur abhängt. Jeder Artikel kann jedoch separat und nicht als Set erworben werden. Auf diese Weise können Sie einen für Ihre Region geeigneten Unterschlupf einrichten.

Separat verkaufte vorgefertigte Gewächshausbögen bestehen aus folgendem Material:

  • Metallbögen bestehen aus elastischem Draht mit einem Querschnitt von 5 bis 6 mm, der mit einem PVC-Mantel bedeckt ist.
  • Eine andere Art von Metallbögen für ein Gewächshaus sind Bögen aus Stahlrohren mit einem Querschnitt von 10–12 mm. Zum Schutz vor Korrosion sind die Lichtbögen mit einem PVC-Mantel versehen.
  • Am billigsten sind Plastikbögen für ein Gewächshaus aus einem Rohr mit einem Durchmesser von 20-25 mm.

Um festzustellen, aus welchem ​​Lichtbogen man besser auswählen kann, muss die Eigenschaft jedes Materials berücksichtigt werden. Metall ist ein langlebiges und zuverlässiges Material. Der PVC-Mantel schützt den Bogen vor Korrosion, was seine Lebensdauer erheblich verlängert. Metallbögen können leicht in den Boden eingeklebt werden, und Sie können sich keine Sorgen machen, dass sich die Kante während der Installation verbiegt.

Das Kunststoffrohr ist sehr flexibel. Auf diese Weise können Sie dem Bogen die erforderliche Breite und Höhe geben, die sich an den Abmessungen der Beete sowie am Pflanzenwachstum orientiert. Es ist schwierig, ein Kunststoffrohr in den Boden zu stecken, da die Gefahr besteht, dass es bricht. Solche Bögen werden an Verstärkungsstücken befestigt, die in den Boden eingetrieben werden, oder an werkseitig hergestellten Heringen, die zum Verkauf angeboten werden.

Das Abdeckblatt wird mit Plastikklammern an den Bögen befestigt. Sie können ebenfalls separat entsprechend der Anzahl der gekauften Bögen erworben werden. Um das Abdecktuch am Boden zu befestigen, werden spezielle Stifte mit Klemmringen gekauft.

Rat! Gewächshausbögen können verwendet werden, um ein kleines Gewächshaus und einen dauerhaften Schutz zu bauen. Hierzu wird die Struktur mit einem Holz- oder Metallrahmen verstärkt.

Übersicht über beliebte vorgefertigte Gewächshausmodelle

Ein fertiges Gewächshaus aus fabrikgefertigten Bögen ist für bestimmte Abmessungen des Gartenbettes ausgelegt. Das Set enthält Rahmenelemente und Befestigungselemente. Viele Kits werden mit einer Leinwand in Gewächshausgröße geliefert. Es ist unmöglich, den Abstand zwischen den Bögen im fertigen Gewächshaus unabhängig zu ändern, insbesondere wenn sie in die Leinwand eingenäht sind. Jetzt sehen wir uns ein Foto und eine kurze Beschreibung der gängigen Modelle von Fabrikgewächshäusern an.

Dayas

Die Struktur des Gartenbettschutzes „Dayas“ besteht aus in die Leinwand eingenähten Plastikbögen. Bögen mit einer Länge von 2 m bestehen aus einem Rohr mit einem Querschnitt von 20 mm. Zur Installation der Bögen wird am Ende jedes Rohrs ein 200 mm langer Zapfen eingesetzt. Es reicht aus, sie in den Boden zu stecken und gut zu stopfen. Der Rahmen besteht aus Abschnitten. Mit dieser Konstruktion können Sie einen Unterstand mit einer Länge von 4 oder 6 m installieren. Im zusammengebauten Zustand beträgt die Breite des Gewächshauses 1,2 m und die Höhe 0,7 m. Von den Seiten des Gewächshauses aus haben Sie einen bequemen Zugang zu Pflanzen durch Anheben der Leinwand entlang der Bögen nach oben.

Das im Kit enthaltene 2,1 m breite Deckblatt ist an Kunststoffbögen angenäht und kann problemlos entlang dieser bewegt werden. Zusätzliche Plastikklammern werden mitgeliefert. Während der Bewässerung fixieren die Betten die angehobene Leinwand auf Bögen und verhindern so, dass sie herunterfällt.

Wichtig! Das Gewächshaus wird in einer kompakten Fabrikverpackung verkauft. Das Produktgewicht beträgt nur 1,7 kg.

Das Video zeigt das Gewächshaus von Dayas:

Agronom

Dieses Modell eines Bettschutzes besteht aus Kunststoffbögen, für die ein 20-mm-Rohr verwendet wurde. In das Ende jedes Rohrs wird ein 200 mm langer Zapfen eingeführt. Die Bögen haben eine Länge von 2 m. Die Höhe der zusammengebauten Struktur kann im Bereich von 0,7 bis 0,9 m liegen. Die Abschnitte ermöglichen die Herstellung eines 4 oder 6 m langen Unterschlupfes. Agrotex-42 wird als Abdeckfläche verwendet.

Früh gereift

Der vorgefertigte Gewächshaus-Typ wird von verschiedenen Modelltypen hergestellt, die sich in der Größe der Bögen unterscheiden: Breite - 1 oder 1,1 m, Länge der Bögen - 3 oder 5 m, Höhe der fertigen Struktur - 1,2 oder 1,6 m. Bögen werden hergestellt einer elastischen Metallstange, bedeckte schützende Polymerhülle. Das Produkt wird mit 4 oder 6 Bögen geliefert, je nach Größe des Gewächshauses, 1 oder 3 Querträgern, Klammern, Heringen und Befestigungsringen für die Leinwand. Der Rahmen wird schnell montiert, indem Bögen in den Boden eingebaut werden. Die Bögen sind mit einer Querstange verbunden.

Falke

Das Gewächshausmodell ist mit 7 Bögen aus HDPE-Rohren mit einem Querschnitt von 20 mm ausgestattet. Im zusammengebauten Zustand beträgt die Länge des Unterstandes 6 m und die Breite 1,2 m. Das Set enthält 15 Stifte mit einer Länge von 250 mm, Klemmen für die Leinwand und Spanbond SUF-42 mit Abmessungen von 3 x 10 m. Das Modell ist vorgesehen für den Außenbereich und im Gewächshaus. Während der Installation werden die Bögen auf die erforderliche Größe eines Halbkreises gebogen und mit Hilfe von Stiften in den Boden gesteckt. Das Abdeckblatt an den Bögen wird mit Klammern befestigt und mit jeder verfügbaren Last auf den Boden gedrückt.

Beachtung! Das Fehlen von Querstangen macht den Rahmen des Unterstandes wackelig. Für Installationen im Freien in Gebieten mit starkem Wind sind zusätzliche Stützen erforderlich.

Selbstgemachtes Bogengewächshaus

Do-it-yourself-Bögen für ein Gewächshaus bestehen aus einer hausgemachten Struktur aus einem beliebigen Kunststoffrohr mit einem Durchmesser von 20 mm. Ein elastischer Metallstab mit einem Querschnitt von bis zu 10 mm oder ein flexibler Schlauch reichen aus. In der letzteren Ausführungsform ist die Stärke des Bogens durch Verstärkung gegeben. Dazu wird ein Draht mit einem Querschnitt von 6 mm oder ein langer Stab von einer Rebe in den Schlauch eingeführt.

Die Herstellung eines hausgemachten Gewächshauses erfolgt in folgenden Schritten:

Das Abdecktuch wird mit jeder Last ohne scharfe Kanten auf den Boden gedrückt. Andernfalls kann das Material beim Wind reißen.

Beachtung! Das billigste Abdeckmaterial ist Plastikfolie, aber es hält 1 oder 2 Saisons. Die beste Option ist ein Vlies mit einer Dichte von 42 g / m2.

Das Video zeigt die Herstellung eines Gewächshauses:

Nutzerbewertungen

Bewertungen von gewöhnlichen Menschen helfen oft bei der Auswahl des richtigen Modells eines Gewächshauses. Lassen Sie uns in den Gartenforen herausfinden, worüber sie sprechen.

Nikolay Evgenievich, Perm

Dayas hat das Gewächshaus vor 3 Jahren gekauft. Das Modell ist so leicht und kompakt, dass ich es mit dem Zug zur Datscha gebracht habe. Ich installiere den Rahmen selbst in weniger als einer Stunde. Ich bin mit dem Kauf zufrieden.

Valentina Ivanovna, Tomsk

Letztes Jahr habe ich einen Gewächshaus-Falken von HDPE-Rohren gekauft. Das Modell ist gut gemacht, aber eher schwach für die Straße. Die Bögen sind stark vom Wind gebogen, Sie müssen mit zusätzlichen Gestellen abstützen. Solche Gewächshäuser sind natürlich am besten in einem Gewächshaus zu platzieren.


Schau das Video: 17 Fun Garden Ideas