Dekoratives Zwiebel-Allium: Arten und Sorten mit Foto, Name und Beschreibung

Dekoratives Zwiebel-Allium: Arten und Sorten mit Foto, Name und Beschreibung


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Pflanzen und Pflegen eines Alliums auf freiem Feld ist völlig unkompliziert. Diese ursprüngliche Zierpflanze ist sehr unprätentiös und braucht fast nicht die Aufmerksamkeit eines Gärtners. Helle, strukturierte, flauschig aussehende Kugeln an anmutigen, aber starken Stielen blühen normalerweise im späten Frühling, obwohl es Arten gibt, die später blühen. In den großzügig mit Sonnenlicht durchfluteten Beeten und Blumenbeeten fühlt sich Allium großartig an, wächst prächtig und bekommt eine satte, saftige Farbe. Das Bewundern der üppigen bunten "Pompons" von Blütenständen, die stolz über niedrige Büsche und Gräser ragen, kann normalerweise lange dauern - anderthalb Monate. Und nachdem das Allium verblasst ist, können seine getrockneten Kugeln ein ausgezeichnetes Element für Wintersträuße trockener Pflanzen sein. Wenn wir die einfachen Grundbedürfnisse eines dekorativen Bogens berücksichtigen, das Pflanzen organisieren und ihn weiter pflegen, dann wird er sich sicherlich im Garten in all seiner komplizierten und ungewöhnlichen Schönheit zeigen.

Beschreibung des dekorativen Bogens

Im weitesten Sinne des Wortes ist "Allium" der Name der Gattung der krautigen Pflanzen, die zur Familie der Amaryllis gehört. Der Begriff selbst stammt vom lateinischen Namen für Knoblauch (Allium) - eine der Arten, aus denen diese Gattung besteht.

Im engeren Sinne wird Allium oft als dekorative Zwiebelsorte bezeichnet, in der Regel als mehrjährige oder zweijährige Rhizom-Zwiebelkräuter. Sie werden vor allem für ihre schönen kugelförmigen Blütenstände geschätzt, die in der Gartengestaltung elegant aussehen.

Der Stiel einer Zierzwiebel ist gerade und steif, verdickt wie geschwollen, seine Höhe variiert in einem weiten Bereich von 15 cm bis 1,5 m

Alliumwurzel ist eine große Zwiebel, die wie eine abgeflachte Kugel geformt ist. Normalerweise ist es mit mehreren Schalen (Schuppen) von weißer, rotbrauner oder violetter Farbe bedeckt.

Entsprechend der Länge des Stiels ist der Zierbogen unterteilt in:

  • niedrig - weniger als 40 cm;
  • mittelgroß - von 40 bis 80 cm;
  • hoch - alle über 80 cm.

Wichtig! Die Blätter, Stängel und das Rhizom von Allium enthalten eine große Menge ätherischen Öls. Wenn Sie sie reiben, können Sie leicht den charakteristischen "Zwiebel" -Geruch spüren. Der Geschmack ist scharf und scharf.

Beschreibung von Alliumblättern und -blüten

Die Blätter dieser Pflanze sind fistelig, basal, länglich - gürtelartig oder linear. In der Blütephase oder unmittelbar nach dem Ende neigen sie dazu, auszutrocknen, abzusterben und nicht präsentabel auszusehen. Sie sollten jedoch nicht abgeschnitten werden, da die Alliumbirne erfolgreich Nährstoffe für den Winter ansammeln muss. Verwenden Sie dekorative Zwiebeln in Ihrer Gartengestaltung. Wählen Sie am besten einen Platz zum Pflanzen, damit Sie den unteren Teil des Busches hinter den Blättern oder hellen Knospen anderer, kurzer Pflanzen verstecken können.

Alliumblüten sind klein, zahlreich. Sie sind in umbellierten, losen Blütenständen mit länglichen Stielen vereint. Bei den meisten Arten von dekorativen Zwiebeln sind sie klein, bei einigen können sie jedoch einen Durchmesser von 30 bis 40 cm erreichen. Die Farbpalette der "Bälle" ist vielfältig: von hellgrün, blau, lila, violett bis purpurrot, rosa und schneeweiß. Viele Alliumarten haben Albinoformen.

Die Blütezeit von Zierzwiebeln dauert normalerweise 40-50 Tage.

Zu Beginn sind Allien unterteilt in:

  • früh, Mitte Mai und Anfang Juni blühend;
  • mittlere Blütezeit, Blüte Mitte Juni und Mitte August;
  • spät, blüht von Mitte August bis zum Einsetzen des kalten Wetters.

Zierzwiebeln tragen von August bis September Früchte. Die Samen sind klein, eckig oder rund.

Das Auftreten einiger Vertreter der Gattung Allium ist zum Beispiel sehr ungewöhnlich, wie beispielsweise die Hybridsorte Spider.

Ist es möglich, einen dekorativen Bogen zu essen?

Es wird angenommen, dass alle Arten von Zierzwiebeln essbar sind. Sie können nicht von ihnen vergiftet werden, aber beim Essen sollten Sie die gleichen Einschränkungen einhalten wie bei den üblichen Zwiebeln und Knoblauch. Alliumschalen sind für diejenigen kontraindiziert, die an Gastritis, Pankreatitis, Darmkolik und Magengeschwüren leiden.

Rat! Es ist unerwünscht, dass Zierzwiebeln auf Wiesen wachsen, auf denen Milchvieh weiden lässt. Die Milch von Kühen und Ziegen, die sie gefressen haben, hat einen unangenehmen, bitteren Geschmack.

Arten und Sorten von dekorativen Zwiebeln mit einem Foto

Die Vielfalt der Größen, Formen und Farben der Allien ist beeindruckend. Fotos und Namen der beliebtesten Arten und Sorten dekorativer Zwiebeln sind nützlich, um die für die Dekoration eines persönlichen Grundstücks am besten geeigneten auszuwählen und ein Blumenbeet oder einen Blumengarten zu erstellen.

Dekorativer Bogen blau

Blaue Zwiebel oder Königsblau (lat.Allium caeruleum) ist eine der schönsten Arten von dekorativem Allium. In Westeuropa ist es seit langem als Gartenpflanze weit verbreitet, während es in Russland noch nicht so beliebt ist.

In der Natur kommen blaue Zwiebeln in Südosteuropa, Südsibirien und Zentralasien vor. Die bevorzugten Lebensräume dieser Art von Allium sind die mit Trümmern und alkalischen Wiesen übersäten Berghänge im Vorgebirge. Er ist extrem photophil und verträgt keine Staunässe.

Blaue Zwiebeln wachsen normalerweise bis Ende April. Die Höhe seiner Stängel beträgt ca. 80-100 cm, der Durchmesser der kugelförmigen Blütenstände beträgt bis zu 7 cm. Die kleinen Blüten dieses Alliums ähneln breiten Glocken von charakteristischer dunkelblauer Farbe. Jeder Blütenstand umfasst 200 bis 250 Stück.

Die Blüte erfolgt von Mai bis Juni und dauert etwa 20 bis 25 Tage.

Wichtig! Am Ende des Zeitraums ändert sich die blaue Farbe der Blüten dieser Zwiebel allmählich zu hellrosa.

Blaue Zwiebel wird auch Royal genannt

Dekorativer Riesenbogen

Der Allium-Riese (lat.Allium giganteum) weist die größten Blütenstände aller Arten von Zierzwiebeln auf. In freier Wildbahn kommt es in den Subtropen des Iran und Südmittelasiens im Schatten von Pistazien- und Walnusswäldern sowie in den Bergen vor.

Die Höhe der Stiele des Riesen-Alliums erreicht 120-150 cm, und der Durchmesser der dichten Blütenstände, bestehend aus lila-lila Blüten, beträgt bis zu 30 cm. Die Blätter sind grün oder bläulich-grün gefärbt, die Platten sind lang, gürtelartig, bis zu 10 cm breit.

Die Blüte erfolgt Mitte Mai oder Anfang Juni und dauert etwa 30 Tage.

Riesige Alliumkugeln erreichen manchmal einen Durchmesser von 30 cm

Allium Roundhead

Die dekorative Zwiebel mit rundem oder kugelförmigem Kopf (Latin Allium sphaerocephalon) ist in ganz Europa, in Nordasien und in Westafrika verbreitet. Diese Art von Allium kommt am häufigsten in der Steppe und in hügeligen Gebieten vor.

In der Höhe erreichen die Pfeile 40-60 cm. Die Blütenstände ähneln losen Zapfen und kombinieren kleine Blüten in rosa, lila oder burgunderroten Tönen. Sie haben ein angenehmes Aroma und ziehen Bienen an.

Die Blüte dauert 2-3 Wochen. Es beginnt im späten Frühling.

Duftende Blüten von Allium mit rundem Kopf werden von bestäubenden Insekten geliebt

Allium bulgarisch

Allium bulgarian (lat.Allium bulgaricum) ist eine der ungewöhnlichsten und wertvollsten Arten dekorativer Zwiebeln. In freier Wildbahn wächst es im Westen des europäischen Kontinents.

Die Höhe des Busches dieses Alliums kann 80-110 cm erreichen. Die ursprünglichen Blütenstände, ähnlich wie Federbälle zum Badmintonspielen, kombinieren 20-30 Blüten in Form von Glocken. Ihre Blütenblätter sind in Burgund oder Hellrosa mit einem zarten weißen Rand am Rand bemalt.

Allium bulgarian blüht im Frühsommer.

Bulgarische Zwiebelblüten ähneln Miniaturglocken

Allium neapolitanum

Die dekorative neapolitanische Zwiebel (lat.Allium neapolitanum) wird auch Waldknoblauch, weißer Knoblauch oder der Stern von Bethlehem genannt.

Es wächst in den Ebenen Nordafrikas und im europäischen Mittelmeerraum sowie in Kleinasien. Es ist niedrig - nur 25-35 cm. Die Blüten sind breit glockenförmig, schneeweiß oder rosa, mit gelben Staubbeuteln. Sie sind in flachen oder leicht konvexen doldenförmigen Blütenständen bis zu 25 Stück vereint. in jedem.

Sie können die Blüte des neapolitanischen Alliums im Juni bewundern.

Die zarte Schönheit des neapolitanischen Bogens wird im Juni offenbart

Allium Schubert

Schuberts Zwiebel (Latin Allium Schubertii) kommt natürlich in Westasien an mit Trümmern und Sand bedeckten Berghängen vor. Dies ist eine verkümmerte Alliumart mit einer Höhe von bis zu 30 cm. Es zeichnet sich durch einen Blütenstand von ungewöhnlicher Form aus, der an eine Salve von Feuerwerkskörpern erinnert. Jede der lila Blüten besteht aus 5 cm großen Fruchtblättern und Staubblättern mit einer Länge von bis zu 20 cm. Infolgedessen erreicht das Volumen der "Asteroiden" -Blütenstände häufig 40 cm.

Die Blüte beginnt im Juni und dauert mehr als 15 Tage.

Ungewöhnliche Blütenstände von Schubert-Zwiebeln ähneln einer Salve von Feuerwerkskörpern

Allium Christoph

Der Lebensraum des dekorativen Bogens von Christophe oder Christoph (Latin Allium Сhristophii) in freier Wildbahn sind die Bergregionen Turkmenistans, des Nordirans und das Zentrum der Türkei.

Jeder der Blütenstände dieses Alliums vereint etwa 100 sternförmige Blüten. Schirmdurchmesser bis 20 cm, Farbe - rosa-lila, mit metallischem Glanz. Die Länge der geraden, gerippten Stiele beträgt 50-70 cm.

Die Blüte erfolgt im Juni. Diese Art von Allium ist ideal zum Schneiden.

Allium Christophs Sterne sehen im Schnitt charmant aus

Unifolium

Miniatur dekorative einblättrige Zwiebel (Latin Allium unifolium) wird auch amerikanischer Knoblauch genannt. Seine Heimat sind die Küstengebirgsregionen Nordamerikas.

Die Triebe des Allium Unifolium erstrecken sich nur um 20-25 cm nach oben. Die Blütenstände sind nicht kugelförmig, sondern sehen aus wie lose Regenschirme mit einer Breite von etwa 15 cm. Ungewöhnliche Blüten dieses Alliums tragen dazu bei, ein Foto zu präsentieren: Sie sind hellrosa, weniger oft weiß, bis zu 2 cm groß. Sie sind Anfang bis Mitte Mai zu sehen.

Die Blütenstände von Allium Unifolium ähneln in ihrer Form nicht einer Kugel, sondern einem Regenschirm

Maulwurf

Zwiebel Mola oder Moli (lat.Allium moly), auch bekannt als goldene Zwiebel, goldener Knoblauch oder Lilienzwiebel. In der Natur kann es in Spanien und Südfrankreich gefunden werden.

Allium Molls Regenschirme sind normalerweise flach oder halbkugelförmig, klein (bis zu 7 cm Durchmesser). Sie bestehen aus relativ großen, sternförmigen Blüten von leuchtend gelber Farbe mit grünlichem Farbton. Letztere erscheinen von Mai bis Juni und bleiben 2-3 Wochen lang auf dem Höhepunkt der Dekorativität.

Allium Mola hilft Ihnen, leuchtend gelbe Blüten zu erkennen

Globemaster Zierbogen

Das heldenhafte Wachstum des gutaussehenden Globemasters ermöglicht es ihm, als einer der größten Vertreter des Allium-Clans zu gelten. Dies ist eine Hybride, die durch Kreuzung zweier Arten von Zierzwiebeln erhalten wird - McLean und Christophe.

Jede Kugel dieses Alliums mit einem Durchmesser von etwa 20 cm besteht aus mehr als 1500 lila-lila Blüten. Sie blühen im Frühsommer und dauern bis zum Frühherbst. Die Höhe der Stiele erreicht 90 cm. Sie sind langlebig und unter widrigen Bedingungen - Wind oder starker Regen - äußerst gut verträglich.

Wichtig! Im Gegensatz zu den meisten anderen Allien behalten die Blätter der Globemaster-Zierzwiebel während der Blütezeit ein ansehnliches Aussehen bei und bleiben hellgrün und glänzend.

Ein großer hybrider Globemaster, der durch Überqueren der Allien von McLean und Christoph erhalten wurde

Dekorativer Bogen Purpl Senseishen

Eine Hybride der Aflatun-Zwiebel (Latin Allium aflatunense) Purple Sensation oder Purple Sensation macht ihrem Namen alle Ehre. Seine dunkelvioletten kugelförmigen Blütenstände erreichen einen Durchmesser von 12 cm. Die Höhe der dichten, leicht gerippten Stängel dieses dekorativen Alliums beträgt ca. 70 (es gibt Informationen, dass 120-150) cm. Die Grundblätter haben eine lineare Form und sind salatfarben gestrichen.

Sie können die Blüte des Allium Purple Senseishen von Mai bis Juni beobachten. Während dieser Zeit verströmt die ganze Pflanze einen leichten Zwiebelduft.

Purpl Senseishen ist eine der bekanntesten Zierzwiebeln

Elfenbein Königin

Die dekorative Allium-Sorte Elfenbeinkönigin (Elfenbeinkönigin, Elfenbeinkönigin) gilt als karatavische Zwiebel (lat.Allium karataviense), deren Name wiederum aus dem Karatau-Gebirge im südlichen Teil Kasachstans stammt.

Es zeichnet sich durch einen niedrigen Stiel aus, der normalerweise 20 cm nicht überschreitet, und flauschige Kugeln mit 10 cm Blütenständen, die in Elfenbein gemalt sind. Die Blätter dieses Alliums sind breit und lingual geformt. Nach der Blüte, die etwa einen Monat ab Ende Mai dauert, bleiben sie grün und frisch, sodass die Zwiebeln der Elfenbeinkönigin sicher in eine Landschaftskomposition im Vordergrund gepflanzt werden können. Ein weiteres charakteristisches Merkmal dieses Aliums ist sein angenehmes Aroma.

Die zarten Blüten der Elfenbeinkönigin sind elfenbeinfarben

Gladiator

Die Riesenzwiebelhybride unter dem klangvollen Namen Gladiator ist im Ziergartenbau für sehr große Blütenstände bekannt, deren Durchmesser 20-25 cm beträgt. Ihre Blüten ähneln kleinen 6-blättrigen lila Sternen. Beeindruckende Blütenstiele können bis zu 125-140 cm hoch werden. Zu den Stärken des dekorativen Gladiatorbogens gehört seine hohe Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge.

Dieses Hybrid-Allium wird auch häufig als essbare Pflanze verwendet: Seine Blätter haben einen angenehmen Geschmack und ein starkes Knoblaucharoma. Die Blütezeit ist von Mai bis Juli.

Der hübsche Gladiator ist berühmt für sein hohes Wachstum und seine großen Blütenstände

Weisse Wolke

Allium White Cloud, was auf Englisch "White Cloud" bedeutet, ist eine Hybride aus Traubenzwiebeln (Latin Allium ampeloprasum) niederländischen Ursprungs. Es ist auch im Volksmund als Sommerlauch oder Feldknoblauch bekannt. In der Regel werden die Pfeile dieses Alliums bis zu 0,8-1 m hoch. Die kugelförmigen Blütenstände sind sehr dicht und bestehen aus vielen schneeweißen Blüten mit einer rosa Tönung. Der Durchmesser jedes Regenschirms beträgt 6-8 cm.

Die Zierzwiebel White Cloud blüht von Mai bis Juni. Er bevorzugt sonnige Orte, wächst aber gut im Halbschatten.

Die üppigen Köpfe von Allium White Cloud sehen wirklich aus wie schneeweiße Wolken

Dekorativer Bogen im Landschaftsdesign

Blühende Allien sind ungewöhnliche, lebendige Pflanzen, die jedem offenen Bereich einen originellen, wirklich magischen Geschmack verleihen können.

Die Ideen für die Verwendung von dekorativen Schleifen in der Landschaftsgestaltung werden durch die Auswahl der Fotos unten veranschaulicht.

Der naheliegendste und einfachste Gedanke ist, ein Allarium auszurüsten, dh einen Zwiebelgarten, der verschiedene Arten und Sorten dieser Pflanze kombiniert

Alle Arten von Steinen sind ausgezeichnete Begleiter für Allium.

Hohe Sorten von Zierzwiebeln eignen sich gut für Mischgrenzen, in deren Vordergrund niedrige oder mittelgroße Stauden mit schönem Laub wachsen

Niedrige Allien sehen wunderschön aus in Form von bunten Inseln, die vor dem Hintergrund grüner Sträucher oder Ziergräser gepflanzt sind

Die Kombination von volumetrischen Blütenständen dekorativer Zwiebeln mit strengen geometrischen Formen sieht sehr malerisch aus.

Wenn Sie Allium fest pflanzen, 50-70 Zwiebeln pro 1 Quadratmeter. m., dann wird es während seiner Blüte möglich sein, den dicken und bunten Teppich zu bewundern

Es gilt als traditionell, dekorative Zwiebeln mit gleichzeitig blühenden Pflanzen zu kombinieren.

Selbst das einfachste Bouquet geschnittener Alliumblütenstände sieht unnachahmlich aus

Allium Züchtungsmethoden

Eine dekorative Zwiebel in Ihrem eigenen Garten anzubauen ist keine schwierige Aufgabe. Es kann auf verschiedene Arten multipliziert werden. Es reicht aus, diejenige auszuwählen, die in einem bestimmten Fall am akzeptabelsten und bequemsten ist.

Glühbirnen

Sehr oft üben Gärtner die Vermehrung von Zierzwiebeln, indem sie ihre überwachsenen Zwiebeln teilen. Die Mutterpflanze muss mindestens 3 Jahre alt sein. "Kinder", die am Boden der Alliumbirne gewachsen sind, sollten sehr sorgfältig getrennt werden, um sie nicht zu beschädigen. Jede Delenka sollte ein gut geformtes Wurzelsystem sowie Triebe haben.

Je größer die Tochterknolle ist, desto schneller hat die Pflanze Blüten, desto größer sind die Blütenstandkugeln und desto höher sind die Stängel. Alle sortenreinen und spezifischen Merkmale bleiben vollständig erhalten.

In Gebieten in einer gemäßigten Klimazone wird empfohlen, die Zwiebeln vieler Alliumarten (Christoph, Schubert usw.) nach Ende der Vegetationsperiode Ende Juni auszugraben. Die grüne Masse der Pflanze sollte zu diesem Zeitpunkt vollständig trocken sein. Sie sollten bis zum Herbst an einem trockenen Ort mit frischer Luft gelagert und dann wieder in den Boden gepflanzt werden. Wenn der Sommer in der Region heiß und trocken genug ist und nur wenig Regen fällt, können Sie die Alliumzwiebeln mehrere Jahre an einem Ort lassen. Es sollte jedoch beachtet werden, dass sie allmählich wachsen und Gruppen von "Kindern" bilden, die wiederum auch Triebe ergeben, und dass die Büsche von Zierzwiebeln, wenn sie eingedickt sind, fein und nicht sehr reichlich blühen. In dieser Hinsicht beträgt die optimale Häufigkeit der Alliumtransplantation an einen neuen Ort alle 4 bis 5 Jahre.

Birne

Zwiebeln sind kleine luftige Zwiebeln, die sich auf den Blütenständen vieler (aber nicht aller) Arten von Allium bilden. Sie werden mit einem Wachstumsstimulans behandelt und dann in den Boden gepflanzt.

Die Eigenschaften der auf diese Weise erhaltenen Pflanzen behalten alle Eigenschaften der Elternsorte oder -art bei. Die Blüte einiger von ihnen (insbesondere des blauen Alliums) beginnt im nächsten Jahr.

Zwiebeln - kleine Zwiebeln, die sich direkt auf den Blütenständen bilden

Saat

Zierzwiebelsamen werden normalerweise von den ersten großen und schönen "Kugeln" geerntet und warten darauf, dass sie vollständig blühen.

Sie werden im Herbst oder Frühling direkt auf offenes Gelände gesät. Im letzteren Fall muss eine Schichtung durchgeführt werden, indem der Alliumsamen einige Monate lang in einem Beutel mit feuchter Erde auf dem Gemüseregal des Kühlschranks aufbewahrt wird.

Wichtig! Solche Arten von Zierzwiebeln wie Aflatun, gestielter Riese, können nur aus Samen sprießen, die vor dem Winter gesät wurden.

Es ist am besten, ein separates, kleines und gut beleuchtetes Gartenbett für Alliumkulturen zuzuweisen. Darin werden flache Rillen gegraben, in die Samen gelegt, mit Erde bestreut, leicht angefeuchtet und Mineraldünger in einer halben Dosis ausgebracht werden. Im ersten Lebensjahr wachsen daraus kleine Zwiebeln von der Größe eines Nagels. Um an Stärke zu gewinnen, benötigen sie mindestens 3 Jahre.

Diese Methode hat leider mehrere Nachteile:

  • Alliumsamen haben eine geringe Keimung;
  • Die künstliche Schichtung von Saatgut ist nicht immer erfolgreich, sie kann einfach nicht keimen.
  • Die Blüte eines solchen Alliums erfolgt in der Regel relativ spät nach 3-6 Jahren, wenn die Zwiebel ausreichend gewachsen ist;
  • Pflanzen behalten oft keine Sortenmerkmale bei, die Blüten sind blasser und kleiner, die Stängel sind niedriger usw.

Wenn die Umgebungsbedingungen für Zierbögen ideal sind, kann es sich erfolgreich selbst aussäen.

Wie man einen dekorativen Bogen pflanzt

Die einfachste und am häufigsten verwendete Methode zur Reproduktion von Allium besteht darin, Zwiebeln in ein Gartenbeet zu pflanzen, das von den unterirdischen Trieben einer erwachsenen Pflanze getrennt ist. Es lohnt sich, genauer zu verstehen, wie genau eine dekorative Zwiebel auf diese Weise gepflanzt werden sollte.

Wann sollte Allium gepflanzt werden?

Die optimale Jahreszeit für das Einpflanzen eines Alliums in den Boden hängt direkt von den Eigenschaften seines Typs ab:

  • Frühblühende Zwiebeln werden in der Regel im Frühherbst im September auf die Beete fallen gelassen, damit die Pflanze vor dem Frühjahr stärker wachsen und Wurzeln schlagen kann.
  • Für spät blühende Allien ist die ideale Pflanzzeit normalerweise der Frühling (April-Mai).

Samen sollten nur von den Blütenständen gesammelt werden, die es geschafft haben, vollständig zu blühen.

Standortauswahl und -vorbereitung

Die Stelle, die am besten für dekorative Bögen geeignet ist, ist durch folgende Zeichen gekennzeichnet:

  • gut beleuchtet;
  • mit lockerem, neutralem, nahrhaftem, entwässertem Boden;
  • Grundwasser tritt nicht in der Nähe der Erdoberfläche auf.

Wichtig! Wenn davon ausgegangen wird, dass die Alliumblütenstiele hoch sind, ist es besser, einen Standort zu wählen, der gut vor Wind geschützt ist.

Wenn Sie im Herbst das Beet für das Pflanzen einer dekorativen Zwiebel vorbereiten, sollten Sie es ausgraben, indem Sie dem Boden Humus- oder Stickstoffdünger hinzufügen.

Die Mineralzusammensetzung des Bodens muss ausreichend Kalium enthalten, sonst entwickelt sich Allium schlecht. Wenn dieses Element nicht ausreicht, kann dem Boden Holzasche zugesetzt werden.

Um ein Verrotten der Zwiebeln im Boden zu verhindern, wird empfohlen, ein wenig Flusssand zu schließen.

Landealgorithmus

Das Verfahren zum Pflanzen eines Alliums auf offenem Boden ist wie folgt:

  1. Auf der Baustelle werden Löcher in einem Abstand von 30-50 cm voneinander vorbereitet. Je größer die Pflanze einer bestimmten Sorte oder Art ist, desto größer sollte der Abstand zwischen den Büschen sein. Die Tiefe eines Lochs entspricht drei Größen der Zwiebel, die darin gepflanzt werden soll.
  2. Befeuchten Sie die Brunnen mit warmem, festem Wasser.
  3. Vorsichtig mit dem spitzen Ende nach oben in die Gruben der Glühbirne legen.
  4. Mit Erde bestreuen, aber nicht stopfen.
  5. Bewässern Sie den Boden erneut.
  6. Mulchen Sie es mit Torf oder Humus.

Wie man dekorative Zwiebeln züchtet

Allium ist pflegeleicht, nicht launisch und erfordert keine übermäßige Pflege. Dekorative Schleifen haben jedoch auch bestimmte Vorlieben.

Bewässerungs- und Fütterungsplan

Allium sollte während der Vegetationsperiode und während der Blütezeit nur dann bewässert werden, wenn der Boden eindeutig keine Feuchtigkeit enthält. Wenn die Sommer zu trocken sind, tun Sie dies öfter. Bei regnerischem Wetter ist die Bewässerung von Allium nur zulässig, wenn der Boden vollständig trocken ist. In jedem Fall ist es besser, den Boden an den Wurzeln ein wenig zu trocknen, als ihn nass zu machen und zu stagnieren. Letzteres ist mit dem Verrotten der Zwiebeln und dem Tod der gesamten Pflanze behaftet.

Zierzwiebeln werden zu bestimmten Zeitpunkten ihrer Entwicklung gefüttert:

  1. Im Frühjahr, wenn die grüne Masse aktiv wächst, Knospen und Zwiebeln gebildet werden, ist es ratsam, stickstoffhaltige Verbindungen zu verwenden, die diese Prozesse stimulieren.
  2. Im Sommer ist eine Flüssigdüngung mit einem in Wasser gelösten komplexen Mineraldünger sinnvoll.
  3. Im Herbst, am Vorabend der Vorbereitung auf den Winter, ist es am besten, Kali- und Phosphordünger trocken in den Boden zu geben.

Die Pflanztiefe einer Alliumknolle entspricht drei ihrer Größen

Jäten und Lockern

Eine sanfte Lockerung des Bodens an den Wurzeln ist ein obligatorisches Maß für die Alliumpflege. Dies hilft, die Sättigung des Bodens mit Sauerstoff sicherzustellen und stehendes Wasser zu vermeiden. Es wird empfohlen, den Boden nach dem Gießen und starken Regenfällen zu lockern und dieses Verfahren mit dem Entfernen von Unkraut aus den Beeten zu kombinieren.

Vorbereitung auf den Winter

Die meisten Arten und Sorten von Zierzwiebeln weisen eine gute Frostbeständigkeit auf. Trotzdem sollten Sie im Herbst den Garten unbedingt mit Alliumtorf- oder Fichtenzweigen mulchen, besonders wenn die Winter in der Region normalerweise hart sind.

Es ist wichtig zu wissen, dass zu den thermophilsten Alliumarten die karatavischen, sizilianischen Zwiebeln und Hybriden wie Millenium, Globemaster gehören. Am winterhartesten sind Allium Moli, rundköpfig, dreieckig, eine Mischung aus der Aflatunian Purple Sensation-Zwiebel und der Mount Everest-Stielzwiebel.

Krankheiten und Schädlinge

Zu den häufigsten Krankheiten und Schädlingen von Allium gehören:

  1. Peronosporose oder Falscher Mehltau. Diese Krankheit entsteht häufig durch einen Überschuss an Feuchtigkeit in der Luft oder im Boden und äußert sich in Form einer grauen Beschichtung auf der Oberfläche von Alliumblättern, die sich zu verformen beginnen und schnell austrocknen. Der Pilz breitet sich schnell während der Pflanzung aus. Wenn Sie nicht rechtzeitig Maßnahmen ergreifen, werden die Pflanzen schwächer und die Zwiebeln beginnen zu faulen. Im Anfangsstadium der Peronosporose kann die Festlegung des richtigen Bewässerungsregimes zusammen mit der Behandlung von Alliumgrün mit Infusion von Löwenzahn- oder Brennnesselblättern hilfreich sein. Wenn Sie Chemikalien verwenden müssen, sind Ridomil-Gold und seine Analoga wirksam.

    Bei Peronosporose sind die Blätter grau blühend und deformiert

  2. Wurzelzecke. Sein Vorhandensein wird durch deformierte Alliumblätter und das Auftreten einer weißen Blüte auf ihnen bestimmt. Durch die lebenswichtige Aktivität des Parasiten verliert die Pflanze schnell Feuchtigkeit, wird gelb und bedeckt sich mit Flecken, die nach kurzer Zeit schimmelig werden. Zwiebeln und Rhizome von infiziertem Allium werden aus dem Boden entfernt, vom Boden gereinigt und mit natürlichen oder chemischen Mitteln desinfiziert. Unter den ersten kann eine Infusion von Knoblauchzehen, Alpenveilchenwurzel, Kaliumpermanganat oder Seifenlösung genannt werden. Systemische Insektizide werden als wirksame Mittel verwendet - Neoron, Actellik, Apollo.

    Durch Wurzelmilben beschädigte Zwiebeln müssen dekontaminiert werden

  3. Zwiebelfliege. Dieser Schädling legt Eier auf die Oberfläche der Zwiebeln, und die Larven dringen nach dem Schlüpfen ein und fressen sie. Äußere Manifestationen der Aktivität einer Zwiebelfliege können eine erhöhte Zerbrechlichkeit, Trockenheit und ein schnelles Welken der Blätter, eine Gelbfärbung ihrer Spitzen und ein unangenehmer Geruch einer verrottenden Zwiebel sein. Zu den beliebten Methoden zur Zerstörung des Parasiten gehört die Verteilung von Naphthalinpulver, Kiefernnadeln, Tabakstaub und Holzasche über dem Bett. Wirksame Insektizide gegen Zwiebelfliegen sind Imidacloprid, Cypermethrin, Diazinon. Prävention ist die Desinfektion von Alliumknollen vor dem Pflanzen, Graben und Mulchen des Bodens.

    Zwiebelfliegenlarven fressen die Alliumknolle von innen

Fazit

Das Pflanzen und Pflegen von Allium auf freiem Feld ist eine Reihe einfacher Maßnahmen, mit denen Sie eine helle und ungewöhnliche Zierpflanze in Ihrer Region züchten können, die häufig auch für Lebensmittel verwendet werden kann. Üppige Kugeln aus dekorativen Zwiebeln schmücken zweifellos jedes Gartenbett und werden zum "Highlight" des kompliziertesten Blumengartens. Allium ist unprätentiös, blüht lange und verträgt Winter gut. Die Bekanntschaft mit der Vielfalt seiner Arten und Sorten, die sich in Größe, Aussehen der Büsche, Farbe und Form der Blütenstände unterscheiden, wird ästhetische Gärtner begeistern, die interessante und schöne Tonkombinationen lieben, und viele von ihnen werden wahrscheinlich ermutigt, eine Allaria zu organisieren der Ort - ein kleiner Zwiebelgarten.


Schau das Video: Disteln essbar